IMG_20141024_223050

Reboot und Halloween (Woche 6)

Ok. ich hinke immer noch ein wenig hinter her, aber ich verspreche alles aufzuholen 😉 Dieser Post ist über die Woche vom 20.-27.10.

Montags und Dienstags haben wir auf der Arbeit zwischendurch am Hack.lu CTF mitgespielt. Dort haben wir einen eher mittelmäßigen Platz erreicht (ich glaube 27. von 250), aber war trotzdem recht lustig. Außerdem habe ich mich natürlich auch wieder sportlich im Gym und auf dem Surfbrett betätigt. Bei letzerem habe ich dann erstaunlicherweise zwei lokale Informatik-Studenten kennen gelernt – AJ und Trevor. Die haben uns dann auch spont zu einer Halloween Party für den folgenden Freitag eingeladen. Da Isla Vista an Halloween die letzten Jahre ziemlich voll von Out-of-Towners war und dadurch viel Polizei und strenge Regeln gute Parties unmöglich machten, machen viele einfach eine Woche vorher ein Party.

Mittwoch und Donnerstag habe ich dann relativ viel und lange gearbeitet, da ich mich entscheiden wollte, ob ich bei meinem Master-Thema bleibe oder etwas neues nehmen wollte. Im Endeffekt habe ich mich dann am Freitag im Gespräch mit meinem Prof für ein neues Thema entschieden, mit dem ich mich momentan wesentlich besser fühle.

Freitag Nachmittag ging es dann mit Luca zum Goleta Thrift Store um günstige Halloween Kostüme für den Abend zu bekommen. Herauskam dabIMG_20141024_182629ei für mich ein Mönchs-Kostüm.  Ab 8pm haben wir im Treehouse etwas vorgetrunken mit Josy, Dominik und sind dann mit einigen vom

 

Treehouse zur Party.  Ich bin dann irgendwann noch zu einer anderen Halloween Party von Leuten des Excursion Clubs rüber gegangen. Dort war es auch recht lustig. Aus irgendeinem Grund habe ich ein wenig mit jemandem vom Excursion Club gerungen – aus Spaß versteht sich :) Später fiel mir dann auf, dass ich mir dabei irgendwie das Kinn aufgeschnitten habe…  Aber alles wieder heile.

 

Am Samstag bin dann Nachmittags mit Luca, Josy und Dominik zu einem Open Air Konzert in IV gegangen. Erst waren da ein paar spanische Klänge zu hören und später trat dann ein DJ auf. Ich weiß nicht genau wie man die Musik beschreiben kann, aber ich glaube es geht in Richtung Goa und es war sehr … anders 😀 Danach habe ich mich spontan mit Luca dazu entschlossen Bills Bus nach Downtown SB zu nehmen. Im Bus waren dann alle außer uns schon ziemlich gut in Stimmung, aber man hat uns gut aufgenommen. Wir sind dann mit Tori, Nick und Sophia aus San Diego  rumgelaufen und in der Wildcat gelandet, wo wir auch mit Lindsey schon einmal waren.

Ich habe es am Sonntag dann auch endlich mal geschafft mir selbst was zu Hause zu kochen. Aber finanziell lohnt sich das hier für eine Person auf keinen Fall. Später ging es dann noch zum Surfen und danach gab es den obligatorischen post-surf Freebirds.

One thought on “Reboot und Halloween (Woche 6)”

Kommentare sind geschlossen.