Freebird’s Quesaritos

Heute ging es mit dem Security Lab zwecks Mittagessen zu Freebirds. Dort gibt es hauptsächlich Burritos.  Mir wurde ein Quesarito empfohlen, was dann einfach ein riesiger Burrito mit extra Käse war. Ich hab ihn tätsächlich nicht aufgegessen -.-

IMG-20140927-WA0007Abends bin ich mit Lindsey, Levi, Dominik und Josie in einen Pub in IV gegangen. Wir waren dort mit Luca, einem Schweizer, verabredet, den wir einen Tag vorher im Supermarkt kennen gelernt haben. Ja das geht hier echt schnell 😀 Als wir an der Bar saßen und uns gut unterhielten wurde ich von einem Sean angesprochen, der mich dann zu einer Sorority Party (das weibliche Pendant zu den Fraternities)  in IV mitgenommen hat.  Dort war es dann echt wie im Film, Project X style. Ein überfüllter Hinterhof direkt an den Klippen IMG-20140927-WA0008mit Beerpong Tischen, DJ,  Keggs (50 Liter Alu-Fässer).  An den Keggs wurden dann alle 2 Minuten Keggstands gemacht, also Handstände, so lange wie man dabei trinken kann. Die Beine wurden einem freundlicherweise hochgehalten. Der Spaß war allerdings nur von kurzer dauer, da nach ca. einer halben Stunde die Polizei die Party geräumt hat. Viele flohen schon direkt beim Anblick der Cops aus dem Hof (vmtl weil sie unter 21 waren). Langsam verschwanden dann aber auch alle anderen „Gäste“.

Auf der Straße habe ich dann lustigerweise direkt Lindsey wieder getroffen und bin noch ein wenig durch IV spaziert während er gesungen hat.

One thought on “Freebird’s Quesaritos”

  1. Richtige Pennerstory… 😀 Wenn du bald noch in Kinofilmen zu sehen bist bekommste haue. 😀

Kommentare sind geschlossen.